SRG Sat-Access Karten der Generation 2.6 und 3.0 werden abgeschaltet

Das öffentlich-rechtliche Fernsehen der Schweiz, die SRG schaltet am 15. Mai 2018 alle Sat-Access-Karten der Viacess-Generation 2.6 und 3.0 ab, das gab der Anbieter auf seiner Internetseite bekannt. Bei den älteren Generationen der Sat-Access-Karten sei die Sicherheit nicht mehr gewährleistet,so der Anbieter. Deshalb wurden in den letzten Jahren die Kartenversionen 2.6/3.0 ersetzt. Im April 2018 starten wir die Erneuerung der Sat-Access-Karte Version 4.0.

Niemand muss von sich aus etwas unternehmen. Die Kunden müssen erst reagieren, wenn sie von der SRG angeschrieben werden. Nach Erhalt einer E-Mails oder eines Kundenbriefes bleiben drei Monate, um die alte Karte zu ersetzen. Die Kartenerneuerung ist kostenpflichtig (CHF 20.- pro Karte) und kann unter der Adresse “card.broadcast.ch” durchgeführt werden. Nicht erneuerte Karten werden nach einer einmaligen Erinnerung deaktiviert. Die SRG-Programme können dann mit der alten Karte nicht mehr empfangen werden.

[Quelle: SRG]

Benutzer, die diese Seite fanden, suchten auch nach:

  • Bisher noch kein Ergebnis für diesen Beitrag...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.